Vichttal verlängert mit Ouindi

von Vichttal Jugend

Kontinuität, das war das meist genutzte Wort in den Gesprächen zur neuen Saison 2018/2019 zwischen Trainer Sami und Jugendkoordinator Daniel Schürmann. Nicht nur Kontinuität auf der Trainerposition, sondern vorallem Kontinuität in der Leistung der aktuellen U19. Denn nach starken Siegen gegen den Tabellenführer Wegberg und Tabellendritten Bergheim verlor die Mannschaft beim Drittletzten am vergangenen Wochenende. Gerade die Einstellung der Spieler auf den Gegner sowie gegenüber sich selber ist im Hinblick auf den Seniorenbereich zu verbessern. Am kommenden Wochenende gegen Bedburg erwarten die Vichttaler erneut eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel, die Einstellung der Vichttaler wird über den Ausgang des Spiels mitentscheiden.

Für die Saison 2018/2019 setzt der Verein die gute Zusammenarbeit mit dem Trainer Samir Ouindi in der U19 fort. Samir hat sich gut in die neue Aufgabe Jugendfussball eingearbeitet und konnte der Mannschaft seine eigene Handschrift verordnen. Viel Erfolg in der neuen Saison.

Zurück