Jacobs Automobile Cup 2017

von Thorsten Meier

Vergangenen Samstag fand im Sportpark Dörenberg der Endspieltag des 41. Fußballturniers um den Jacobs Automobile 2017 statt. Während im Halbfinale nicht alle Favoriten ihrer Favoritenrolle gerecht wurden, so sah dies in beiden Spielen am Endspieltag anders aus und am Ende gewannen beide Mittelrheinligisten ihre Partien. Den Anfang hierbei machte die Heimmannschaft des VfL 08 Vichttal im Spiel um Platz 3 gegen den A-Ligisten Teutonia Weiden. Von Beginn an versuchten die motivierten Vichttaler die Halbfinal-Schmach gegen Arminia Eilendorf wettzumachen. Dies sollte ihnen bereits in der ersten Halbzeit eindrucksvoll gelingen, ging man doch mit einer komfortablen 4-0 Halbzeitführung in die Umkleide. Auch in der zweiten Halbzeit ließ man dann nichts mehr anbrennen und sicherte sich am Ende mit einem 5-0 Sieg den 3. Platz beim diesjährigen Jacobs Automobile Cup, herzlichen Glückwunsch! Der unterlegenen Mannschaft aus Weiden ist an dieser Stelle Respekt für eine tolle Turnierleistung zu zollen und man kann zu einem tollen 4. Platz gratulieren.

Teutonia Weiden – VfL 08 Vichttal   0-5 (0-4)

Torschützen: 0-1 Nick Gerhards (6.), 0-2 Jan Bach (20.), 0-3 Melik Abdullah (34.), 0-4 Nick Gerhards (36.), 0-5 Domagoj Duspara (57.)

Gratulation gilt natürlich vor allem dem Turniersieger, dem SV Breinig. Die Mannschaft um Trainer Michael Burlet ging voll motiviert in das Finale gegen die Überraschungsmannschaft von Arminia Eilendorf und zeigte schnell mit einer 3-0 Führung nach gespielten 24 Minuten, wer der Herr im Haus sein sollte. Aber es hätte die Zuschauer doch auch gewundert, hätte sich die Mannschaft aus Eilendorf kampflos geschlagen gegeben. Mit 2 Treffern, kurz vor und nach der Pause, konnte man auf 2-3 verkürzen. Von nun an sahen die Zuschauer ein sehr munteres Finale, welches bis zur 4-2 Führung durch Tim Wilden in der 75. Spielminute spannend bleiben sollte. Tim Wilden, der sich neben seinem Teamkollegen Andreas Simons und dem Vichttaler Dominic Ribeiro Simoes mit vier Treffern die Torschützenkanone sicherte, markierte mit seinem Treffer das letzte Tor des diesjährigen Sommerturniers und somit hieß der Turniersieger 2017 am Ende SV Breinig, herzlichen Glückwunsch. Ebenfalls nicht unerwähnt bleiben soll ein wirklich ausgezeichneter 2. Platz von Arminia Eilendorf, die gezeigt haben sollten, dass mit ihnen in der nächsten Bezirksliga Saison wohl zu rechnen ist, wenn es um die Tabellenspitze geht. Auch der Mannschaft aus Eilendorf sei an dieser Stelle ganz herzlich gratuliert.

SV Breinig – DJK Arminia Eilendorf   4-2 (3-1)

Torschützen: 1-0 Nico Dautzenberg (9.), 2-0 Tim Wilden (13.), 3-0 Nico Dautzenberg (24.), 3-1 Tobias Achterberg (42.), 3-2 Patrick Wirtz (47.), 4-2 Tim Wilden (75.)

Direkt im Anschluss der Finalbegegnung fand dann die Siegerehrung statt, an der u.a. Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier, der stellvertretende Bürgermeister Peter Jussen und vom Hauptsponsor Jacobs Automobile Berthold Prinz sowie Albert Offermann teilnahmen. Der VfL 08 Vichttal zog ein sehr positives Turnierresümee und bedankte sich vor allem bei seinem Hauptsponsor Jacobs Automobile für das Hauptsponsoring im elften Jahr. Ebenfalls dankte man den langjährigen Turniersponsoren Dirkra Sondermaschinenbau + Schleifzentrum, Umbach Verpackungen, Harpers Holzpack, Bauunternehmung Scheepers, Steuerberater Stephan Comuth, Sparkasse Aachen, Ecker Eisenwaren, Scherf Holzfachhandel, I.E.M und der VR Bank eG. Ein ganz besonderer Dank galt all den ehrenamtlichen Mitarbeitern, die durch ihre großartige Unterstützung vor, während und nach dem Turnier dazu beigetragen haben, dass es an nichts gefehlt habe und sich alle Besucher zu jeder Zeit im Sportpark Dörenberg wohlgefühlt haben. Der erstmalig ausgetragene neue Turniermodus nach 40 Jahren von 12 Mannschaften anstelle von 16 Mannschaften in vier Gruppen wurde sehr positiv bewertet und wird wohl auch im nächsten Jahr wieder angewendet werden.

Im Anschluss der Siegerehrung wurde dann auf der 2. Ibiza White Party im Sportpark Dörenberg kräftig gefeiert. Die Besucher erlebten eine tolle und ausgelassene Stimmung, DJ DELAFORCE & seine Band ART OF LIFE verstanden es auf ein Neues, ihr Publikum zu begeistern - ein sehr gelungener Abschluss des 41. Fußballturniers um den Jacobs Automobile Cup 2017. Schon jetzt freut man sich beim VfL 08 Vichttal auf die 42. Auflage im nächsten Jahr.

Bericht Stolberger Zeitung vom 31.07.2017

Zurück