2. Kaulquappen-Cup des VfL Vichttal beeindruckt mit tollem Hallenfußball!

von Vichttal Jugend

Als am späten Sonntagnachmittag der Abpfiff beim letzten Spiel des diesjährigen Jugendturniers des VfL 08 Vichttals erfolgte und die anschließende Siegerehrung beendet war, blickten alle Verantwortlichen des Vereins und des Hauptsponsors zufrieden zurück, lag hinter allen Beteiligten doch ein recht anstrengendes, aber auch sehr erfolgreiches Wochenende in der Mehrzweckhalle Breinig. Lauschte man während der zwei Tage einmal, was die zahlreichen Besucher so auf der Tribüne und in der Halle so von sich gaben, konnte man schnell feststellen, dass den Besuchern des 2. Kaulquappen-Cups nicht nur toller Kinder- und Jugendfußball geboten wurde, auch neben dem Spielfeld ließ es an nichts zu wünschen übrig. So verabschiedete sich der Trainer von Eintracht Lommersum beim Jugendleiter des VfL Vichttals mit den Worten: „Es war ein tolles und rundum top organisiertes Jugendturnier!“ Diese Worte nahm Jugendleiter Herbert Meier gerne an, um den Dank zeitgleich an alle Beteiligten weiterzureichen, die durch ihre tatkräftige Unterstützung dazu beigetragen haben, dass Trainer, wie jener von Eintracht Lommersum, mit ihrer Mannschaft und ihrem Anhang zufrieden nach Hause fuhren und gewiss im nächsten Jahr beim 3. Kaulquappen-Cup wieder mit am Start sind. Herzliche Worte des Dankeschöns fand Jugendleiter Herbert Meier an diesem Wochenende besonders für den Hauptsponsor des Jugendturniers, der Kinderzahnarztpraxis Kaulquappe aus Walheim. Frau Dr. Katharina Kaul und ihr Ehemann Dr. Alexander Kaul unterstützen das Turnier und somit die gesamte Jugendabteilung des Vereins bereits im zweiten Jahr, ein großzügiges Engagement, welches in der heutigen Zeit gewiss nicht mehr zur Selbstverständlichkeit gehört. Dr. Alexander Kaul weilte vergangenes Wochenende auch unter den Zuschauern in der Halle und war sichtlich überrascht, mit „wieviel Hingabe und Leidenschaft die Kinder um den Sieg kämpften“. Selber fügte er noch an, dass er und seine Frau davon überzeugt sind, dass sie mit dem VfL 08 Vichttal und dem Turniersponsoring des Jugend-Hallenfußball-Turniers eine tolle Möglichkeit gefunden haben, auf ihre Kinderzahnarztpraxis (www.kaul-quappe.de) aufmerksam zu machen. Der Vorstand des VfL 08 Vichttals bedankt sich nochmal ausdrücklich bei „Doctores Kaul“ und freut sich auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit ganz im Sinne der Jugendabteilung.

Fußball gespielt wurde selbstverständlich auch. In mitunter sehr engen und spannenden Spielen konnten sich am Ende folgende Mannschaften in ihren Jahrgängen als Sieger behaupten: VfL Sindorf (Jahrgang 2011 & jünger), Eintracht Lommersum (Jahrgang 2010), FC Inde Hahn (Jahrgang 2009), JSV Baesweiler (Jahrgang 2008), DJK Westwacht Aachen (Jahrgang 2007) und der VfL 08 Vichttal (Jahrgang 2007).

Schon jetzt freuen sich alle Beteiligten beim VfL 08 Vichttal auf den 3. Kaulquappen-Cup 2019, gespielt wird am Wochenende 26./27. Januar 2019. Anmeldungen sind bereits unter folgender Adresse möglich: http://vichttal.de/index.php/kaulquappen-cup.html

Unser 2009er Team hatte viel Spaß mit der Kaulquappe.
Unter den vollbesetzten Rängen weilte auch Stolbergs Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier (rechts unten im Bild).
Bei der Siegerehrung darf die Kaulquappe selbstverständlich nicht fehlen!
Siegerfoto des Jahrgangs 2009 mit unserer Kaulquappe.
Und hier unser 2007er Team zusammen mit der Kaulquappe.
Ohne die vielen fleißigen Hände ließe sich der Kaulquappen-Cup nicht durchführen.
Siegerfoto des Jahrgangs 2007 mit unserer Kaulquappe.
Dr. Alexander Kaul (rechts im Bild) ist sichtlich zufrieden mit dem Verlauf des 2. Kaulquappen-Cups.

Zurück