Heimsieg der U16

von Vichttal Jugend

Am Doppelspieltag mit zwei Heimspielen in zwei Tagen schickt die B2 GERMANIA FREUND Freund mit sechs Treffern auf die Heimreise.

Nach dem zähen Ringen im Hinspiel, als ein Unentschieden erst Ende der zweiten Halbzeit durch späte Treffer gedreht wurde, stellte Trainer Artz diesmal auf Dreierkette um, damit im Mittelfeld ein noch deutlicheres Übergewicht geschaffen und in Treffer umgewandelt werden sollte.

Aber bereits in der 6. Minute gerieten die Blauweißen nach einem Freistoß wieder in Rückstand.

Der deutlich höhere Ballbesitz und ständige Überlegenheit sowie auch der doppelte Pfostentreffer in der 10. Minute brachte nicht den Ausgleich. Erst als Kevin nach einem Einwurf mit Übersicht auf Jan zurücklegte, platzierte dieser seinen Flachschuss aus 20 Metern in die Ecke zum 1:1 Ausgleich und Pausenstand.

Die deutliche Ansage an die Angreifer zur besseren Chancenverwertung führte nach der Pause zu Toren, die ausschließlich von der Offensiv-Abteilung erzielt wurden.

  • Zyon schiebt nach zweimaligem Abprallen ein 2:1 (42.)
  • Nils mit Pirouette in Höhe der Mittel an der Aussenlinie und 40 Meter-Diagonalpass auf den erfolgreichen Oumar (63.) 3:1
  • Henrik und Oumar mit Doppelpass, den Oumar per Torhüter-Tunneln verwertet (68.) 4:1
  • Henrik dribbelt sich durch drei Angreifer und Flachschuss zum 5:1 (71.)
  • Henrik auf Zyon im Strafraum zum 6:1 (73.)

Kurz danach trifft Kai beim Abwehrversuch den eigenen Mitspieler und die Aachener Gäste erzielen ihren zweiten und auch den letzten Treffer dieses Spiels zum 6:2 Endstand.

Damit baut die Mannschaft um Kapitän Kevin die Siegesserie auf 6 Spiele in Folge ohne Niederlage aus.

Zurück