B3 starke Leistung trotz Niederlage

Nachdem man am letzten Samstag noch in der Birkengangstraße ein kräftezehrendes Spiel gegen die Kicker vom FSV Columbia Donnerberg absolvierte, musste unsere B3 am gestrigen Montag direkt wieder ran. Im Nachholspiel auf dem heimischen Dörenberg gegen die Jungs vom SC Berger Preuß. Zwar fand das Meisterschaftsspiel ohne Wertung statt, da Berger Preuß aus der Leistungsklasse erst zur Rückrunde in die B Junioren Staffel 2 wechselte, trotzdem wollten sich unsere Jungs gut verkaufen.

Die Erfahrungen in der jahrgangsälteren Gruppe ließen erwarten, dass auch in diesem Spiel unsere Jungs eigentlich hätten chancenlos sein müssen und mental waren die meisten auf eine Niederlage eingestellt.

Also hieß die Devise für das Spiel – habt Spaß spielt Fußball! Da die Gastgeber nur mit Trainer anreisten und keinen Schiedsrichter stellen konnten, hat sich Nick ( Trainer B1 ) bereit erklärt die Partie zu leiten.

Gleich nach Anpfiff merkte man, dass die Gäste mit der Einstellung auf den Dörenberg gekommen sind, dass dieses ein leichtes Spiel. Unsere Jungs zeigten allerdings, dass dieses nicht so sein wird. Gleich von Anfang an wurde Druck aufgebaut und der Ball recht schnell vor das Tor der Gäste gebracht, so das der Keeper bereits nach 2 Minuten den ersten Einsatz hatte. Die weiteren Minuten verliefen ähnlich, bis zur 13. Minute als Kayos zum 1:0 Führungstreffer traf. 3 Minuten später konnten die Gäste nach einem schnellen Konter zum 1:1 Ausgleich einlochen und kurz darauf auch den Führungstreffer zum 1:2 platzieren.

In der 30 Minute passierte jedoch etwas, was den Gegner aus seinem Spielkonzept brachte. Nach einem Angriff über die Mitte wurde der Ball recht weit auf die linke Seite geschickt wo Johnson einige Mühe hatte diesen noch zu erreichen. Der Gästekeeper hatte wohl schon damit gerechnet, dass der Ball ins Toraus rollte als Johnson diesen gekonnt über den Keeper in die rechte Torecke lupfte. 2:2 Halbzeitstand.

 

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste, unsere Jungs standen als ein Team auf dem Platz und hatten ebenso wie die Gäste die eine oder andere Torchance welche nur von den beiden erstklassigen Keepern verhindert werden konnte.

In der 78 Minute gelang den Gästen letztendlich der Treffer zum 2:3 Endstand.

 

Klasse Jungs, dass war mit Abstand Euer bestes Spiel als B Junioren in einer mit teilweise 2 Jahrgängen älteren Gruppe!

 

Weiter so!

 

Zum Schluss möchten wir noch ein Highlight der Partie mitteilen. Nach einem doch umstrittenen Elfmeter konnte unser Keeper Michael diesen mit Bravur parieren!

Zurück