C-Jugend I (Bezirksliga)

Die Ergebnisse des aktuellen Spieltags, sowie die aktuelle Tabelle könnt ihr euch in dem Widget direkt ansehen. Alle anderen Links führen zu den Seiten von fussball.de.

Heimsieg beim Saisonfinale gegen den SV Breinig

Von Vichttal Jugend 1

Der höchste Sieg der Rückrunde gelang der C1-Jugend mit 9:1 im finalen Sonderliga-Spiel gegen das Tabellenschlusslicht des SV Breinig.

"Zeigt höchste Konzentration und eine Einstellung wie zum kommenden Pokalfinale", forderte Trainer Josef Artz seine Schützlinge in der Kabine auf, den Gegner aus dem Nachbarortsteil nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Hochmotiviert und mit schnellen Pässen setzen die Blau-Weißen die Gäste von Beginn unter Druck. Folgerichtig erzielte Nils nach Henriks Pass bereits in der 9. Minute die verdiente Führung und legte mit dem 2:0 gut 10 Minuten später nach Niklas' tollem Flankenlauf bis auf die Torauslinie den Grundstein zum hohem Heimsieg.

Henrik Schuss nach Solo gegen drei Gegenspieler erhöhte die Führung und bedeutet durch seinen weiteren Treffer aus 30 Metern kurz nach der Halbzeit die Führung in der Torschützenliste. Die alleinige Torjägerkanone "stahl" ihm die Gäste-Abwehr, als Nils' Freistoß vor dem einschussbereiten Henrik von einem Breiniger ins eigene Tor gelenkt wurde und seinen 20. Saisontreffer verhinderte.

Sedats trockener Schuss von der Strafraumraumgrenze in der 37. Minute machte das halbe Dutzend Tore voll, ehe die Vichttaler Abwehr als höfliche Gastgeber dem einzigen Gästetreffer zuschauten. Die ansonsten sehr sicher stehende Abwehr ließ darüber hinaus aber nichts mehr zu und ist die Zweitbeste in der Abschlusstabelle.

Als Antwort auf den Gästetreffer schickte Simon kurz darauf Sedat am linken Flügel auf die Reise und Malte netzte dessen Flanke zum 7:1 (46.) ein.

Die Abteilung "Attacke" festigte ihre zweite Position in der Sonderliga, als Semih Yilmaz nach nicht geklärter Ecke das 8:1 gelang, ehe Sedat eine Flanke nach erneutem Solo am Flügel präzise auf den Elfmeterpunkt schlug, wo Zyon mit dem neunten Treffer in dieser Partie der sechste Spieler mit Torerfolg wurde.

Mit dem in dieser Höhe verdienten Sieg beenden die 2000er ihre Sonderliga-Saison auf dem dritten Platz.

Die geplanten Siege wurden erreicht, aber Punkte für eine noch bessere Platzierung durch einige Ergebnisse verspielt, die Trainer und Spieler so nicht unbedingt erwartet hatten.

 

Der SAISONHÖHEPUNKT folgt am Samstag, 16.5.2015 ab 13:00 Uhr auf dem heimischen Dörenberg, wenn gegen ADLER BÜSBACH im SPARKASSEN-Pokalfinale nicht nur Titel und Pokal, sondern auch ein willkommener Geldbetrag des Namensgebers zu gewinnen sind.

 

Weiterlesen …

Trainerteam

Erdal Celik
Nick Gerhards
 

Mannschaftsfoto